Logo Leibniz Universität Hannover
ForschungsZentrum Küste
Logo Leibniz Universität Hannover
ForschungsZentrum Küste
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Wegaufnehmer

Wegaufnehmer werden im GWK zur Messung von Bewegungen von Strukturen (z.B. Caisson-Wellenbrecher) unter Wellenschlag verwendet.

Hierbei kommen induktive Standard- Wegaufnehmer zum Einsatz, die wegen ihrer mechanische Robustheit und Beschleunigungsfestigkeit, ihrer hohen Temperaturbeständigkeit und ihrer Unempfindlichkeit gegenüber Schmutz besonders zur Verwendung im Laborbetrieb geeignet.

Weiterhin ist  die Kraftrückwirkung auf das Messobjekt bei dieser Art Wegaufnehmer vernachlässigbar gering, wodurch sehr genaue Messungen möglich sind.  

Typ / Modell

HBM-Wegaufnehmer WA200                       

Messgröße

Längenänderung in [mm]

Messbereich

0 - 200 mm

Nennkennwert

± 80 mV/V

Messgenauigkeit

Toleranz der Ausgangsspanne ± 1 %; Linearitätsabweichung: ± 0,2 bzw. ± 0,1 %

Eingangswiderstand

350 Ω ±10%

Ausgangswiderstand

680  Ω ±10%

Ausgang

Analog, wählbar: 10 mV/V, 80 mV/V, 0.5–10 V

Abmessungen

 

Sonstiges

 

Weitere Informationen

Datenblatt