Das FZKAusstattungGWKMesstechnik
Beschleunigungsaufnehmer

Beschleunigungsaufnehmer TML ARH-100A

© Forschungszentrum Küste

Im GWK werden für die Messung von Beschleunigungen Sensoren der Baureihe ARH-A verwendet. Die kompakten Sensoren sind komplett wasserdicht bis zu einem Druck von 500kPA und können für Messungen unter Wasser, im Boden, in Beton oder unter anderen widrigen Umgebungsbedingungen eingesetzt werden.

Wegen der einfachen Handhabung und der geringen Größe der Sensoren sind sie besonders gut zum Einbau in Modelle von Küstenbauwerken oder nachgebildeten Küstenstrukturen geeignet.


Typ/Modell

TML ARH-100A

Messgröße

Beschleunigung in [m/s²]

Messbereich

0 bis 100 m/s²

Messgenauigkeit

≤ ± 1 %

Abmessungen16 mm x 28 mm

Ausgang

Analog (Spannung)

Sonstiges

IP68

Weitere Informationen

Datenblatt